Landakademie - Erfolgreich lernen
  • Anmelden
breadcrumb_navigation

Fortbildung für Schweinehalter: Eigenkontrolle im Schweinestall

  • Aktuelles Wissen - einfach online aneignen
  • Bequem direkt am eigenen PC
  • Einstieg jederzeit möglich

nur 39,90* €

*Kurspreise inkl. MwSt. & Teilnahmezertifikat der Landakademie

Jetzt Kurs kaufen

In Kooperation mit:

Online-Fortbildung für Schweinehalter: Eigenkontrolle im Schweinestall

Um der hohen Verantwortung des Nutztierhalters für das Wohlergehen seiner Tiere gerecht zu werden, sollte jeder Tierhalter regelmäßig und systematisch die Situation seiner Tiere überprüfen. Dies kann durch eine planmäßige und wiederkehrende Erfassung und Auswertung wichtiger tierbezogener Indikatoren geschehen.

Diese Beurteilung des Wohlergehens seiner Tiere hilft dem Tierhalter eventuelle Veränderungen über die Zeit und mögliche Haltungsprobleme zu erkennen, ebenso wie auch den Erfolg von ergriffenen Verbesserungsmaßnahmen zu kontrollieren. Zugleich kann der Tierhalter mit einer derartigen Überprüfung auch seine gemäß Tierschutzgesetz vorgeschriebene Eigenkontrollpflicht erfüllen.

Primäres Ziel dieser Fortbildung ist es, dem Lernenden die Relevanz des Themas Eigenkontrolle zu vermitteln und ihm die tierbezogenen Indikatoren vorzustellen, die er in diesem Zusammenhang kontrollieren sollte. Der Lernende versteht, welche Indikatoren er wann und wie ermitteln muss und kann diese dann auch gemäß den geltenden Anforderungen dokumentieren.

Die Lerninhalte dieser Fortbildung:

Eigenkontrolle – Pflichten, Chancen, Dokumentation

•    Welche Pflichten zur Eigenkontrolle habe ich?
•    Auf was zielt die betriebliche Eigenkontrolle?
•    Wozu ist welche Kontrolle geeignet?
•    Wie und was dokumentiere ich?
•    Woher kommen die erforderlichen Daten?

Tierbezogene Indikatoren bei Sauen
•    Welche Indikatoren gibt es?
•    Was ist an wie vielen Tieren zu dokumentieren?
•    Wie dokumentiert man die Ergebnisse?
•    Wie nehme ich eine Stichprobe im Sauenstall?
•    Wie läuft eine Kontrolle ab?

Indikatoren bei Saugferkeln

•    Welche Indikatoren muss ich kontrollieren?
•    Wie häufig und an wie vielen Tieren?
•    Wie ziehe ich eine Stichprobe?

Indikatoren bei Aufzuchtferkeln und Mastschweinen
•    Was für Indikatoren gibt es bei Aufzuchtsschweinen und Mastschweinen
•    An wie vielen Tieren und wie oft muss ich was kontrollieren?
•    Wie ziehe ich eine Stichprobe
•    Wie läuft eine Kontrolle ab?

Wie umfangreich die Fortbildung ist

Dieser Online-Kurs umfasst 5 Lernmodule mit zahlreichen interaktiven Übungen sowie ein Übungs-Modul.

Wie lange der Kurs verfügbar ist 

Der Kurs steht Ihnen ab Buchung 2 Monate lang zur Verfügung.

Wann Sie einsteigen und lernen können 

Jederzeit  (ausgen. Wartungs- & Ausfallzeiten)

Was Sie am Ziel erwartet 

Zum Kursabschluss erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat der Landakademie.

Wie Sie lernen 

Die Lerninhalte werden Ihnen anschaulich und strukturiert vermittelt. Zahlreiche Grafiken, Fotos und Animationen erleichtern Ihnen den Bezug zur Praxis. Nach jeder Lerneinheit helfen Ihnen unterschiedliche Übungen, Ihr Wissen zu prüfen und zu festigen.

UNSERE FORTBILDUNGSPARTNER

Wir bedanken uns bei Dr. Harlizius, Schweinegesundheitsdienst Nordrhein-Westfalen, für das Zurverfügungstellen von Bildmaterialien.

Technische Voraussetzungen -
Was Ihr Computer leisten können muss:

Informationen zu den technischen Anforderungen finden Sie in unseren FAQ's.

Weitere Online-Kurse der Landakademie